skip to Main Content
Titel Beringer Innovationslabor

Innovationslabor

Seminarinhalte:

* Bedeutung von Innovation für Unternehmen
* Der Innovationsprozess
* Wo nach Ideen suchen?
* Www – oder Was wollen Kunden wirklich?
* Wie finde ich gute Ideen?
* Wie filtere ich aus vielen Ideen die besten heraus?
* Wie wird aus einer Idee ein Produkt oder ein Prozess?
* Wie nutze ich Megatrends für mein Geschäft?
* Jede Menge Kreativitätstechniken (in Gruppenarbeit praktisch üben)
* 6-Hüte-Methode zur kritischen Reflexion der gefundenen Ideen
* Der Innovationssteckbrief als Entscheidungsgrundlage
* Einblick in Design-Thinking
* Einblick in Blue-Ocean-Strategie
* Geschäftsmodelle entwickeln
* Value Proposition Canvas
* Business Model Canvas

 

Kategorien: , ,

Beschreibung

„Vorsprung durch Innovation im Wettlauf um die Zukunft“

Beschreibung:

„Vorsprung durch Innovation im Wettlauf um die Zukunft“
Zwei-Tagesseminar
In diesem Seminar lernen Sie, die Erfolgschancen Ihres Unternehmens zu verbessern. Sie
sind in der Lage, Innovationsprozesse zu gestalten, Kundenstandpunkte aufzunehmen und
in Geschäftsideen zu verwandeln. Preiskämpfe betrachten Sie als Herausforderung,
Produkte zu erneuern, neue Geschäftsfelder und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Hier geht es zum Kurzfilm „Innovationslabor“ mit Bernhard Beringer in der Teamwelt: hier klicken

Dauer der Führungskräfteentwicklung: je nach Vereinbarung und Zielsetzung

Zielgruppe – Für wen ist das Seminar wichtig?
Geschäftsführer, Führungskräfte aus den Bereichen Entwicklung, Produktmanagement,
Marketing, Business-Development, IT

Zur Person: Bernhard Beringer
Ich bin Bernhard Beringer, Bankbetriebswirt, zertifizierter Innovationsmanager*,
leidenschaftlicher Skifahrer, Genießer und Original-Schwarzwälder aus dem schönen
Bernauer Hochtal. Kreativität und Leidenschaft begleiten mich mein ganzes Berufsleben lang. Neben
einem Sinn für hohe Werte und Qualität begeistern mich neue Gedanken und
zündende Ideen.
Dinge von einem anderen Standpunkt betrachten, aber auch Prozesse gestalten und
nachhaltig umsetzen sind mir seit jeher wichtig. Dies habe ich mit Erfolg getan: als
Organisationsleiter, als Leiter Vorstandsstab und als stellvertretendes
Vorstandsmitglied. Im Zentrum meiner Arbeit steht der innovative Denkansatz im Wettlauf um die
Zukunft.
Auf der Kommandobrücke einer Sparkasse mit ca. 500 Beschäftigten habe ich viel
gesehen, erlebt und gestaltet. Diese Erfahrungen stelle ich Banken und
mittelständischen Unternehmen zur Verfügung.

Kontakt für Ihre Anfrage:
Bernhard Beringer: info(at)beringer-consulting.de oder Tel.: +49 (0)7751 896 266 8
Teamwelt: info(at)teamwelt.de oder Tel.: +49 (0)7672-922552

WICHTIGE Buchungs‐Information von der Anfrage bis zur Bezahlung

Ihre Anfrage

gerne senden wir Ihnen unser Leistungsspektrum sowie Programmvorschläge zu

Reservierung Ihres Veranstaltungstermins

einen Termin für Ihre Veranstaltung reservieren wir 2 Wochen unverbindlich

Termin‐Option 2 Wochen

In diesen 2 Wochen:
benötigen wir ihre Wünsche für das Angebot / den

  • Programmvorschlag:
    • Mindestanzahl Teilnehmer/Gäste (Bestandteil des Vertrages)
    • Beginn und Ende
    • Ihre Wünsche für Tagung / Verpflegung / Aktivitäten (Dauer) / eventuell Budget / Sonstiges
  • sollte Ihre Entscheidung fallen, ob Sie Ihre Veranstaltung in der Teamwelt
    durchführen möchten.
  • erstellen wir Ihr Veranstaltungsprogramm und den Vertrag

Veranstaltungsvertrag
Bestandteil des Vertrags/der Buchungsbestätigung ist das Programm sowie die
Mindestanzahl Gäste / Teilnehmer.

definitive Reservierung /Buchung

Wir erhalten Ihren unterschriebenen Veranstaltungsvertrag.
Jetzt ist der Veranstaltungstag mit entsprechendem Programm fest gebucht und es gelten die allgemeinen Vertrags‐ und Stornobedingungen.

Bis 10 Tage vor der Veranstaltung:

Erhöhung der Teilnehmer‐ oder Gästeanzahl möglich (nach Verfügbarkeit)

  • Buchung von Zusatzleistungen (nach Verfügbarkeit)
  • Anzahlung des Programmpreises

Ihre Veranstaltung in der Teamwelt

Endabrechnung

Nach der Veranstaltung senden wir Ihnen per Post oder Mail die Schlussrechnung. Hierbei werden alle Leistungen, die Mehrwertsteuer und Ihre geleistete Vorauszahlung separat ausgewiesen.
Der Restbetrag (Getränke, nachgemeldete Gäste/Teilnehmer und/oder

Back To Top