skip to Main Content
Teamwelt eine Stunde bei SWR3

Teamwelt eine Stunde bei SWR3

Sendung verpasst?

Wir durften im Rahmen der großartigen Hilfe für die Veranstaltungsbranche von SWR3 in Corona-Zeiten unsere Musiktitel spielen und zudem gab es dazwischen immer wieder interessante Interviews.

Swen Golling, 2. Geschäftsführer der Teamwelt, war schon sehr angespannt und nervös, als Daniela Hilpp von SWR3 anrief. In unserem wöchentlichen Teamwelt-Team-Meeting hatten wir über Ideen gesprochen, was wir innovatives in diesen schweren Zeiten tun können, und das Projekt SWR3 durfte Swen angehen. Nur eine halbe Stunde nach seiner Bewerbung kam der Anruf, dass wir am 1. Dezember von 13 – 14 Uhr dabei sind. Wir freuten uns riesig.

Der Tag kam und die beiden Chefs, Olaf und Swen warteten auf den Anruf. Das Teamwelt-Team konnten vorab schon Musikwünsche einreichen und die Vorarbeit war getan. Nun also plötzlich SWR3 und Daniela Hilpp am Telefon in der Teamwelt. Sie stelle Swen allerlei Fragen zu den aktuellen Themen, denn unsere Tagungs- und Eventlocation ist schon sehr von der Pandemie betroffen, doch wir geben nicht auf.

Schon bei den ersten Titel hatten wir „Pipi in den Augen“, Gänsehaut am ganzen Körper und eine Flut an Whatsapp-Nachrichten und Mails ging ein. Nicht nur von unserem Teamwelt-Team flogen uns „Daumen nach oben“ und Herzen zu, sondern auch von unseren Partner wie Monika Studinger und vor allem von vielen ehemaligen Gästen und Kunden.

Es ist schon großartig zu sehen, wie viele Leute an einen denken und uns die Daumen drücken in diesen Zeiten. Das stärkt uns sehr und motiviert durchzuhalten. Vielen lieben Dank an dieser Stelle an das ganze Team von SWR3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top