skip to Main Content
Teamwelt durch die Coronakrise

Teamwelt durch die Coronakrise

„Was sind das für Zeiten…?!“
Geschäftsführer und Inhaber der Teamwelt, Olaf Jung zur aktuellen Situation: „Heute möchte ich auch auf diesem Weg allen Interessierten einen Sachstand geben, was hier in der Teamwelt läuft oder eben auch nicht. Momentan sind alle Teamevents, Hochzeitsfeiern und Tagungen der nächsten Wochen verschoben oder storniert worden.

Was danach passiert, und wann wir wieder Veranstaltungen in der Teamwelt abhalten dürfen und die Kunden das wollen, ist noch völlig unklar. Aus diesem Grund habe ich über Kurzarbeit mit jedem Festangestellten gesprochen und nach den individuellen Vereinbarungen beantragt. Jeder Mitarbeiter hat versichert, dass er hinter der Teamwelt steht und auch diese schweren Zeiten gemeinsam durchstehen will. Dafür bin ich unglaublich dankbar. Solange wir gesund bleiben, werden wir in den nächsten Wochen unsere Produkte verbessern und denken auch über neue zusätzliche Wege nach.
Natürlich bleibt auch unser Verkaufsbüro zu den gewohnten Bürozeiten für Sie erreichbar (Tel.: +49 7672 922-552).

Im Teamwelt-Team haben wir nun einen Action-Plan erstellt. Es geht darum die Produkte der Teamwelt zu verbessern, Einrichtungen zu pflegen und eventuell neue Produkte und auch Programme zu kreieren. Wir denken heute schon darüber nach, was „morgen“ gefragt sein könnte, wenn alle Unternehmen die Krise überstanden haben und mit aller Kraft die Wirtschaft wieder ankurbeln. Welchen Beitrag können wir seitens der Teamwelt dafür leisten und welche Unterstützung können wir den Mitarbeiter der Unternehmen zukommen lassen. So hat nun jeder Mitarbeiter sein Aufgaben, die in den nächsten Tagen und Wochen abgearbeitet werden. Natürlich halten wir Sie auf den Social Media-Seiten auf dem Laufenden.

Zusätzlich werden wir in den kommenden Wochen versuchen Schulungen mit unseren Mitarbeiter durchzuführen, wobei die Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen auch dabei höchste Priorität haben. Wir wollen alles daran setze, die Coronakrise gesund und neu aufgestellt zu überwinden. Aus meiner Sicht geht man nur gestärkt aus der Krise hervor, wenn man sich jetzt gut aufstellt. Das werden wir mit allen Mitteln tun. Bis dahin wünsche ich allen viel Kraft die Zeit zu überstehen und bitte bleibt gesund.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top