skip to Main Content
Veranstaltungen in der Warnstufe

Veranstaltungen in der Warnstufe

Erfolgreiche Teamevents und nachhaltige Teambuilding-Maßnehmen werden auch momentan verstärkt durchgeführt.

Klar haben wir aufgrund der steigenden Infektionszahlen die Warnstufe in Baden-Württemberg. Mitarbeiter und Führungskräfte wollen aber endlich wieder zusammenkommen. Mal kein Homeoffice sondern reale Treffen sind derzeit sehr gefragt. Das geht unter der 2G-Regelung für Geimpfte und Genesene oder mit der 3G-Regelung+ mit zusätzlich PCR-Getesteten.

Die Teamwelt Tagungs- und Eventlocation im Südschwarzwald hat dafür die perfekten Voraussetzungen, um sicher zusammen zu kommen. Alle Teilnehmer werden vor Einlass kontrolliert und auf der Kontaktliste hinterlegt. Für alle Abläufe wurde zudem ein innovatives Hygienekonzept erstellt.

Mit diesen kleinen Einschränkungen kommen Teams aller Art wieder zusammen, teilen Erlebnisse und tauschen sich weit mehr aus als über „Teams“ oder Zoom-Meetings aus.

„Wir haben in den letzten Monaten die Erfahrung gesammelt, dass unsere Gäste und Teilnehmer in der Teamwelt zum größten Teil durchgeimpft sind“, so der Geschäftsführer der Teamwelt Olaf Jung. „Im Schnitte sind es über 90% der Gäste, Tendenz steigend, die ihren Impfnachweis bei der Einlasskontrolle vorzeigen. Ein kleiner Teil ist noch genesen und nur wenige haben ihr aktuelles Testergebnis dabei. So haben wir auch bei den momentan gebuchten Workshops, Weihnachtsfeiern, Teamevents oder Maßnahmen zur Teambuilding nur sehr wenig „absagen“ oder PCR-Getestete.“

Sie haben Fragen zu unserem Hygienekonzept, oder den aktuellen Regelungen der Warnstufe für Veranstaltungen? Dann fragen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie für Ihre sichere Veranstaltung unter der Tel.: +49 7672 922-552 oder per Mail an info@teamwelt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top