skip to Main Content
Panikmache um 4. Welle und die Folgen

Panikmache um 4. Welle und die Folgen

Seit Ende Juni hat die Veranstaltungsbrache auch endlich wieder eine Perspektive. Tagungslocations und Eventlocations können mit Hygienekonzept, GGG-Check und Luca-App Veranstaltungen vollumfänglich bis zu einer gewissen Personenanzahl durchführen. Hierbei müssen bei privaten Feiern Gäste auch keinen Mundschutz mehr tragen und die Teilnehmer dürfen auch alle erlebnisreichen Team-Aktivitäten durchführen. Zudem ist bei Hochzeiten auch Tanzen und Singen erlaubt.

Jetzt diese Panikmache in den Medien:
„Was vierte Welle für uns bedeutet“ *Die Zeit online 26.07.2021
„Der Kampf um den 4. Lockdown“ Bild 12.07.2021
„Bayern droht 4. Welle im Herbst“ Onnetz 25.07.2021
„Die vierte Welle naht“ NTV 14.07.2021

Was ist das bitte für eine Panikmache?
Ärzte befürchten keine 4. Welle (so der NDR heute) und auch die Politik ist dran eine andere Kennzahl rauszubringen, bei der nun endlich auch die aktuelle Situation in unserem Gesundheitssystem (Krankenhausbetten und Intensivstation) mit einberechnet werden.
Stand heut haben über 60% der Bevölkerung in Deutschland Ihre Erstimpfung, sind also grob Ende August durchgeimpft. Der Großteil davon sind Personen über 3 Jahre und Personen mit Vorerkrankungen. Die ersten beiden Lockdowns waren verständlicher Weise zum Schutz von unserem teils überlasteten Gesundheitssystem. Selbst Karl Lauterbach sagt „Einen vierten Lockdown wird es nicht geben“.
Mit solchen Panikmachen von der deutschen Presse kann man eine ganze Branche kaputt mache. Ende Juni und Anfang Juli hatten die Tagungs- und Eventlocation nach einer 15-montigen „Sauren Gurken-Zeit“ endlich wieder reichlich Anfragen, eine lang ersehnte Perspektive. Durch die neusten Meldungen rudern nun gerade Firmen wieder zurück und warten erst einmal ab ob die 4. Welle wirklich kommt.

Somit bleibt auch bei uns die Kurzarbeit und die Umsätze liegen weit entfernt von denen im Sommer 2019. Wer soll das nur wieder bezahlen?
(Olaf Jung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top